Pilotierung von Lehrmodulen zur Ausbildung international agierender, regionaler Gesundheitsnetzwerkmanager und -managerinnen | europäische Forschungsfreundschaft – endlich wieder in Präsenz erlebbar - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

Pilotierung von Lehrmodulen zur Ausbildung international agierender, regionaler Gesundheitsnetzwerkmanager und -managerinnen | europäische Forschungsfreundschaft – endlich wieder in Präsenz erlebbar

Endlich war es wieder möglich, sich in Präsenz zu treffen. Die Forschenden des europäischen Projekts „Competences in Health Network Management (Com.HeNet)“ aus den beteiligten Ländern Deutschland, Spanien, Bulgarien, Österreich, Polen und Ungarn hatten lange darauf gewartet.

Während der Pilotierung von Com.HeNet wurde die europäische Freundschaft gefeiert | © FOM/Yvonne Behrens

Ende Mai 2022 war es in Budapest soweit: Die Lehrmodule von Com.HeNet zur Ausbildung von regionalen Gesundheitsnetzwerkmanagern und -managerinnen wurden pilotiert. Insgesamt nahmen 22 Vertreter und Vertreterinnen aus dem internationalen Gesundheitswesen sowie elf Lehrende der beteiligten Institutionen teil.

Die Lehrmodule wurden positiv bewertet: insbesondere ihre interdisziplinäre Aufstellung sowie die interaktiven Lehrmethoden wurden gelobt. Die Pilotierung in Budapest hat die gezeigt, dass die Lehrmodule von Com.HeNet sich zur Ausbildung von international agierenden, regionalen Gesundheitsnetzwerkmanagern und -managerinnen eignen. Und sie spiegeln die Interdisziplinarität der Profession wieder. Neben den Lernerfolgen wurde vor allem die europäische Freundschaft gefeiert!

Das Konsortium von Com.HeNet (hier nicht vollständig) freut sich über die Lehrerfolge in Budapest | © FOM/Yvonne Behrens

Hier im Wissenschaftsblog haben wir bereits mehrfach über das Projekt berichtet, hier sind die Beiträge abrufbar. Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf der Projekt-Website unter www.fom.de/comhenet.

Das Projekt wurde (teilweise) aus dem ERASMUS+ Programm der Europäischen Union unter der Projektnummer 2019 1 DE01 KA203 005025 finanziert. Weder die Europäische Kommission noch die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit DAAD sind für den Inhalt verantwortlich oder haften für Verluste oder Schäden, die durch die Verwendung dieser Ressourcen entstehen.

Yvonne Behrens M.A. | wissenschaftliche Gesamtkoordinatorin im Projekt Com.HeNet sowie wissenschaftliche Leitung in den Projekten EDU SKILLLS SYSTEM und Alliance for the Family | 29.06.2022

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × fünf =