Bildungsgemeinschaft für eine klimaneutrale Gesellschaft – kollaborativer Online-Raum für EU-weiten Austausch von Erfahrungen und Fachwissen - FOM forscht

Bildungsgemeinschaft für eine klimaneutrale Gesellschaft – kollaborativer Online-Raum für EU-weiten Austausch von Erfahrungen und Fachwissen

Die  Education for Climate Coalition möchte eine partizipative Bildungsgemeinschaft initiieren, um die für eine klimaneutrale Gesellschaft erforderlichen Veränderungen zu unterstützen. Sie will innovative europäische Bildungsexpertinnen und -experten vernetzen, inspirieren und zu gemeinsamen Entwicklungen anregen.

Erhaltenswerte Natur (© Yasmin Lindner)

Dipl.-Ing. Christoph Hohoff, Leiter des Projektes „Nur mal schnell die Welt retten“ am Institute of Automation & Industrial Management (iaim) der FOM ist Teil dieser Initiative. „Wir brauchen die Mitwirkung möglichst vieler Menschen, um diese Gemeinschaft mitzugestalten“, betont er und ergänzt: „Zukünftig soll ein kollaborativer Online-Raum den Austausch von Erfahrungen und Fachwissen im Bildungsbereich in der gesamten EU ermöglichen. Dort sollen dann konkrete innovative und ansprechende Inhalte zugänglich sein. Der Raum wird die Möglichkeit der gemeinsamen Entwicklung von Konzepten für eine Bildung für den Klimaschutz bieten.

Interessierte können sich für eine Beteiligung an der Ausgestaltung der Initiative anmelden: https://education-for-climate.ec.europa.eu/_en.

Das Projekt „Nur mal schnell die Welt retten‘ – Implementierung, Aufbau und Verstetigung des neuen Themenfeldes Nachhaltigkeit am zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen“ wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) 2014 – 2020 „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ und aus Mitteln des Landes NRW gefördert.

Prorektorat Forschung | 28.07.2021

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + neun =