Bionische Konstruktionen & 3D-Druck – Session im Rahmen der LeLa-Jahrestagung 2021 - FOM forscht

Bionische Konstruktionen & 3D-Druck – Session im Rahmen der LeLa-Jahrestagung 2021

Additiv gefertigte individuelle Orthese (© FOM/iaim)

Das Projekt „Von der Natur lernen: Bionische Konstruktionen & 3D-Druck“ wird eine Session im Rahmen der 16. LeLa-Jahrestagung (LeLa 2021) am 08. März 2021 ausrichten.

Im Projekt werden Experimentiersets zum Thema Bionik entwickelt, die Schülerinnen und Schülern einen allgemeinen Einstieg in das interdisziplinäre Fachgebiet der Bionik ermöglichen sollen. Darüber hinaus wird eine exemplarische Vertiefung am Beispiel des menschlichen Bewegungsapparates konzipiert.

Im Rahmen der Session werden Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff und Tommy Schafran M.Sc. M.Eng., die das Projekt am iaim Institute of Automation & Industrial Management durchführen, gemeinsam mit Axel Sigmund, Leiter Berufsbildung, Digitalisierung und Forschung beim Bundesinnungsverband für Orthopädietechnik, das Projekt vorstellen. Darüber hinaus soll das Anwendungsfeld Orthopädietechnik dargestellt und die Auswirkungen der additiven Fertigung (3D-Druck) auf verschiedene Berufsbilder dieses Fachgebietes diskutiert werden.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Session – im Rahmen dieser virtuellen Tagung – mitzuwirken, Anmeldungen sind hier möglich.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) 2014 – 2020 „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ und aus Mitteln des Landes NRW gefördert. 

Rektorat Forschung der FOM Hochschule | 15.02.2021 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 13 =