Einladung zum 13. FOM Forum Logistik – und 10-jähriges Jubiläum des Instituts für Logistik- & Dienstleistungsmanagement - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5379

Einladung zum 13. FOM Forum Logistik – und 10-jähriges Jubiläum des Instituts für Logistik- & Dienstleistungsmanagement

Beim 13. FOM Forum Logistik geht es um das Thema „Digitalisierung und Logistik“. Prof. Dr. Matthias Klumpp, Direktor des Instituts für Logistik- und Dienstleistungsmanagement (ild) der FOM Hochschule, eröffnet das Forum und hält einen Vortrag mit dem Titel „Digitalisierung gestalten: Das Projekt DIAMANT“.

Das 13. FOM Forum Logistik zum Thema „Digitalisierung und Logistik“ findet am FOM Hochschulzentrum Duisburg statt (Foto: FOM)

Darüber hinaus spricht RA Katja von Loringhoven LL.M., Leiterin DIALOGistik, zum Thema „DIALOGistik als Netzwerkpartner zwischen Wirtschaft und Wissenschaft“ und Dominic Loske M.Sc., Leitung Transportlogistik REWE Region Südwest, zum Thema „Strategien und Nutzen einer Digitalisierung konkret bei der REWE Logistik“.

Veranstaltet wird das Forum durch das ild, das zugleich sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Aus diesem Grund erfolgt nach den Vorträgen eine Feierstunde. Zum Abschluss gibt es ein Get-together mit Imbiss.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 9. Oktober 2019 von 16 bis 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das FOM Hochschulzentrum Duisburg, Bismarckstr. 120, 47057 Duisburg.

Um Anmeldung wird gebeten. Bitte senden Sie dazu E-Mail an Dipl.-Kffr. (FH) Stefanie Jäger unter stefanie.jaeger@fom.de.

Das Projekt „Digitalisiertes Ideen- und Arbeitsmanagement“, kurz DIAMANT, (FKZ EXP.00.00014.18) wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), Bundesprogramm „Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel“ von dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Fachlich begleitet wird das Projekt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Weitere Informationen zu den Förderprojekten der Reihe INQA-Experimentierräume, von denen DIAMANT eines ist, unter www.experimentierräume.de

Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A. | Referentin Forschungskommunikation | 25.09.2019 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × vier =