Europäische Zusammenarbeit: Erasmus+ Arbeitsprogramm 2018 veröffentlicht - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

Europäische Zusammenarbeit: Erasmus+ Arbeitsprogramm 2018 veröffentlicht

30.09.2017 – Erasmus+ ist das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Im Zentrum steht die Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und der transnationalen Zusammenarbeit. Wichtig und für die FOM Hochschule von besonderem Interesse ist der Austausch bewährter Praxis im Bildungsbereich. In diesem Kontext beteiligt sich die Hochschule z.B. an dem Projekt eComma das im Programm Erasmus plus gefördert wird.

Das Erasmus+ Arbeitsprogramm für das Jahr 2018, das den politischen Rahmen des Programms absteckt, wurde aktuell von der Europäische Kommission veröffentlicht. Die Festlegung der Förderprioritäten für 2018 sowie die in der Veröffentlichung enthaltenen Budgets sind wichtige Informationen für die Antragstellerinnen und Antragsteller in der gesamten Europäischen Union.

Die gute Nachricht: Im Jahr 2018 steigen die Programmmittel weiter an. Dies gilt insbesondere für die strategischen Partnerschaften. Damit sind sehr gute Förderquoten zu erwarten.

Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff, Leiter des Bereichs Support Forschung an der FOM

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × drei =