Health 4.0 in Düsseldorf: Sind Deutschlands Krankenhäuser im Zeitalter der Digitalisierung angekommen? - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

Health 4.0 in Düsseldorf: Sind Deutschlands Krankenhäuser im Zeitalter der Digitalisierung angekommen?

Prof. Dr. David Matusiewicz

21.08.2017 – Im Mai 2017 haben Hacker die Computersysteme mehrerer englischer Krankenhäuser lahmgelegt. Ähnliche Attacken drohen auch Deutschlands Kliniken, ist Prof. Dr. David Matusiewicz überzeugt: „In Sachen IT-Sicherheit besteht in vielen Einrichtungen großer Nachholbedarf“, so der Direktor des ifgs Institut für Gesundheit & Soziales der FOM Hochschule. „Das hat sich Anfang 2016 gezeigt, als ein Computervirus das städtische Krankenhaus in Neuss heimgesucht hat. Damals mussten alle IT-Systeme heruntergefahren werden, Befunde wurden per Bote übermittelt.“ Für den Wissenschaftler ein sicheres Zeichen dafür, dass die Digitalisierung in den Kliniken noch nicht angekommen ist. „Da muss sich noch einiges tun. Mögliche Optionen werden beim Kongress Health 4.0 Mitte Januar in Düsseldorf diskutiert.“

Eröffnet wird die zweitägige Veranstaltung von Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Es folgen Vorträge und Diskussionen zu Themen wie Telemedizin, Patientenversorgung, Datenschutz, Medikamentenforschung, Technik- und Managementinnovationen. Prof. Dr. Matusiewicz spricht im Panel „Neue Prozesse im Krankenhaus durch Digitalisierung?“, seine Mit-Referenten sind Gottfried Dutine (CEO a.D., Senator e.h., Philips Deutschland) und Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK Bundesverbandes). „Ich bin schon sehr gespannt auf den Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus Wissenschaft, Praxis und Politik sowie die neuen Impulse, die dabei gesetzt werden“, sagt der ifgs-Direktor. „Zudem ist der Veranstaltungsort mit Blick auf die FOM sehr gut gewählt: Unser Hochschulstudienzentrum in Düsseldorf erweitert zum Wintersemester 17/18 sein Studienprogramm im Gesundheitssektor: Auszubildende und Berufstätige können sich künftig für den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit einschreiben.“

Der Kongress Health 4.0 findet am 16. und 17. Januar 2018 statt. Veranstalter sind MCC – Management Center of Competence und PA&C Public Affairs & Communication.

Stefanie Bergel, Referentin Forschungskommunikation

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × drei =