Sommerakademie der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mit iap-Beteiligung - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

Sommerakademie der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mit iap-Beteiligung

17.06.2016 – Meilensteine der arbeitspolitischen Entwicklung der vergangenen 30 Jahre stehen im Zentrum der Sommerakademie der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung – kurz: G.I.B. – am 29. Juni 2016 in Bottrop. Das Themenspektrum der Workshops und Diskussionsrunden reicht von Migration und Flucht über sozialraumbezogene Ansätze zur Integration in Arbeit zum Stichwort Arbeit 4.0. Auch das iap Institut für Arbeit & Personal der FOM Hochschule ist in das Programm eingebunden: Christina Goesmann nimmt an einer Fishbowl-Diskussion teil. Der Schwerpunkt lautet „Gelebte Willkommenskultur: Integrationsarbeit mit geflüchteten und zugewanderten Menschen“. Die Moderation liegt in den Händen von Dr. Hildegard Logan und Claudia Thierfelder (G.I.B.). Einen Einstieg in die Thematik liefert Andreas Merx von der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management in Berlin.

Die Sommerakademie findet von 9:30 bis 16:00 Uhr bei der G.I.B. im Blankenfeld 4 (46238 Bottrop) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen.

Stefanie Bergel, Referentin Forschungskommunikation

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × 3 =