Führung zwischen Gen Y und Silver Surfern - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

Führung zwischen Gen Y und Silver Surfern

22.02.2016 – Die Jungen gelten als leistungsorientiert und belastbar, die Älteren als erfahren und sozial kompetent. Beiden Mitarbeitergruppen muss man sowohl als Führungskraft als auch als Personalmanager gerecht werden. Wie das in der Verwaltungspraxis funktioniert, erläutert Prof. Dr. Gottfried Richenhagen im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen, die den Direktor des ifpm Institut für Public Management u.a. nach Berlin, Bonn und Zeuthen führen. 

Generationenübergreifende Führung – Neue Herausforderungen lautet der Titel des Workshops, den Prof. Dr. Richenhagen am 7. März 2016 an der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung in Zeuthen leitet. Der Schwerpunkt liegt auf den unterschiedlichen Lebensentwürfen der Generationen und deren Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld. Aus diesen Erkenntnissen leitet der ifpm Direktor Chancen, Risiken und Potenziale sowie Handlungsempfehlungen ab.

Mitarbeitenden, die nach 1980 geboren sind, widmet sich Prof. Dr. Richenhagen am 8. März in Bonn. Beim Seminar Die Generation Y – welche neuen Herausforderungen stellen sich? geht es um Führungsstile, Anreiz- und Arbeitszeitsysteme. Zielsetzung der Veranstaltung des führungskräfte forums: die Kompetenz im Umgang mit der Gen Y zu verbessern.

Einen Tag später befasst sich der ifpm Direktor mit den Senioren unter den Mitarbeitenden. Unter dem Titel Altersorientiertes Personalmanagement – Moderne Verwaltung mit älteren Belegschaften gibt er Hilfestellung für den Aufbau eines altersorientierten Personalmanagements. Hinter dem Seminar steht ebenfalls das führungskräfte forum, Veranstaltungsort ist Bonn (9. März) bzw. Berlin (16. November).

Stefanie Bergel, Referentin Forschungskommunikation

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 + zwölf =