Broschüre zum Thema flexible Arbeitszeiten - FOM forscht

Broschüre zum Thema flexible Arbeitszeiten

GaLaBau_BroschüreWer sich über flexible Arbeitszeiten informieren möchte, ist beim Zeitbüro FOM an der richtigen Adresse. Jüngster Beweise: Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) konnte sich während eines Kongresses vom Expertenwissen des Teams um Prof. Dr. Ulrike Hellert überzeugen und bat um Unterstützung bei der Erstellung einer Broschüre. Thema: Wie kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung unterstützt werden? Die Redaktion lag in den Händen von Gundula Grzesik.

„Auf 27 Seiten finden interessierte Unternehmen einen informativen Rundumschlag“, so Gundula Grzesik. „Angefangen bei den gesetzlichen Grundlagen über Praxisbeispiele zu Gleit- und Funktionszeiten, Teilzeit, Jobsharing, Home-Office und Arbeitszeitkonto bis zu Literaturhinweisen.“ Ein weiterer Schwerpunkt sind familienfreundliche Maßnahmen – mit Blick sowohl auf die Kinderbetreuung als auch auf die Pflege von Angehörigen.

„Wir verfolgen mit der Broschüre zwei Ziele“, erklärt Egon Schnoor, BGL-Tarifausschussvorsitzender. „Zum einen wollen wir deutlich machen, dass und wie flexible Arbeitszeitmodelle schon jetzt in den Betrieben des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus umgesetzt werden. Zum anderen wollen wir all jenen Unternehmen, die sich bislang noch nicht mit der Thematik befasst haben, eine Handlungshilfe geben, um ein eigenes maßgeschneidertes Arbeitszeitmodell zu entwickeln.“ Schließlich werde es mit Blick auf die Fachkräftesicherung und -gewinnung immer wichtiger, gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu bieten.

Die Broschüre kann kostenlos bei der BGL-Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0224 77 07-16 bestellt werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − vier =