9. Rhein-Main-Zukunftskonferenz: Lässt sich Dienstleistungsqualität im Gesundheitswesen messen? - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

9. Rhein-Main-Zukunftskonferenz: Lässt sich Dienstleistungsqualität im Gesundheitswesen messen?

Wie wird das Gesundheitswesen in Zukunft aussehen? Diese Frage steht im Zentrum des 9. Rhein-Main-Zukunftskongress am 25. und 26. Februar 2015 in Frankfurt. Auf der Agenda stehen dabei u.a. die Themen Krankenhausverbünde, IT-Strategien, Organspende und Personalarbeit. Auch Prof. Dr. med. Dr. rer. pol. Christian Thielscher von der FOM Hochschule wird mitdiskutieren. 

Der wissenschaftliche Leiter des KompetenzCentrums für Management im Gesundheits- & Sozialwesen spricht im Track Marketing und interne Kommunikation. In seinem Vortrag setzt er sich mit der Frage auseinander, wie sich Dienstleistungsqualität im Gesundheitswesen messen lässt. Moderiert wird der Track übrigens von zwei FOM Kollegen Thielschers: Prof. Dr. Thomas Jäschke und Prof. Dr. Hans-Joachim Flocke.

Stefanie Bergel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechzehn + zehn =