Neues Buch von Prof. Dr. Zimmer: Lassen sich Bildungseinrichtungen strategisch managen? - FOM forscht

Deprecated: Die Funktion Elementor\DB::is_built_with_elementor ist seit Version 3.2.0 veraltet! Verwende stattdessen Plugin::$instance->documents->get( $post_id )->is_built_with_elementor(). in /var/www/fom-blog.de/www/wp-includes/functions.php on line 5383

Neues Buch von Prof. Dr. Zimmer: Lassen sich Bildungseinrichtungen strategisch managen?

Lassen sich privatwirtschaftliche Konzepte des strategischen Managements sinnvoll auf Bildungseinrichtungen und Bildung übertragen? Ja, ist Prof. Dr. Marco Zimmer überzeugt. In seinem neuen Buch erläutert der wissenschaftliche Direktor des ipo Institut für Personal- & Organisationsforschung, wie das in der Praxis funktioniert.

Dabei geht der FOM Experte u.a. auf die Herausforderungen ein, die die Eigenarten von Bildung, Bildungseinrichtungen und Bildungsmärkten an das strategische Management stellen. „Sich an Gesichtspunkten wie Effizienz und Effektivität auszurichten, strategisch zu positionieren und Wettbewerbsvorteile zu sichern – für viele Einrichtungen ist das absolutes Neuland“, weiß Prof. Dr. Zimmer.

Einen weiteren Schwerpunkt des Buches stellen die Möglichkeiten dar, Bildungseinrichtungen – als lose gekoppelte Expertenorganisationen – generell zu managen. „Dabei“, so Zimmer, „entpuppt sich die vermeintliche Schwäche, sich als lose gekoppelte Organisation umfassenden Veränderungen zu entziehen, unter strategischen Gesichtspunkten durchaus als Stärke.“

Das Buch ist in der Studienreiche Bildungs- und Wissenschaftsmanagement des Waxmann-Verlages erschienen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Verlages.

Stefanie Bergel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × 3 =