Prof. Dr. Richenhagen beim Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2014 - FOM forscht

Prof. Dr. Richenhagen beim Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2014

Wie wird sich der Staat in Zukunft verändern? Und welche Herausforderungen kommen auf die öffentliche Verwaltung zu? Diese Fragen stehen im Zentrum des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung am 1. und 2. Juli in Berlin. Prof. Dr. Gottfried Richenhagen wird als FOM Experte vor Ort sein.  

Zwei Tage, vier Themenfelder, zwölf Foren: Der Kongress gibt rund 1.300 Vertretern aus Bund, Ländern, Kommunen und Unternehmen Gelegenheit, sich in unterschiedlichen Vorträgen zur Zukunft von Staat und Verwaltung zu informieren. Inhaltliche Schwerpunkte sind zum Beispiel Regierungs- und Verwaltungshandeln, E-Government, öffentlichen Finanzen sowie Führung und Personal. Prof. Dr. Gottfried Richenhagen ist mit einem Statement bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Verwaltungen im Umbruch: Wie bekommt der öffentliche Dienst die richtigen Talente, Kompetenzen und Haltungen für die Herausforderungen der Zukunft?“ vertreten.

Dabei bezieht der wissenschaftlicher Leiter des KompetenzCentrums für Public Management an der FOM Hochschule auch Erkenntnisse aus dem aktuell laufenden Projekt DAQkommunal ein. Zielsetzung des im Rahmen der Initiative „weiter bilden“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds geförderten Vorhabens: ein strategisches Weiterbildungs- und Qualifizierungskonzept für Kommunen und Kreise entwickelt.

Die Veranstaltung findet an beiden Tagen im BCC Berlin Congress Center, Alexanderstraße 11, 10178 Berlin statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.zukunftskongress.info/de.

Stefanie Bergel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + neun =