Dortmunder Forschungsgruppe on tour: FOM First auf der „European Conference on Data Analysis“ vertreten - FOM forscht

Dortmunder Forschungsgruppe on tour: FOM First auf der „European Conference on Data Analysis“ vertreten

Lässt sich ein Zusammenhang zwischen Corporate Social Responsibility und dem finanziellen Unternehmenserfolg feststellen? Mit dieser Frage befasst sich die Forschungsgruppe FOM First um den Dortmunder Professor Christian Hose. Den gemeinsam entwickelten Ansatz „Propensity Score Matching“ stellt das Team am 10. Juli 2013 auf der „European Conference on Data Analysis“ in Luxemburg vor.

„Wir haben die Entwicklung von Aktienunternehmen mit und ohne Nachhaltigkeitsbericht über mehrere Jahre detailliert verglichen und sind zu interessanten Ergebnissen gekommen“, gibt Prof. Dr. Christian Hose einen Vorgeschmack. „Dabei waren neben mir und den Kollegen Prof. Dr. Karsten Lübke, Prof. Dr. Thomas Nolte und Prof. Dr. Thomas Obermeier auch FOM-Studierende beteiligt – darunter Katharina Suttrop, Sven Henke, Dennis Meinbreckse und FOM-Absolvent Robin Potthast.“

Die Konferenz steht unter der Schirmherrschafft von Jean-Claude Juncker, dem Luxemburger Premierminister. Auch Walter Radermacher – Generaldirektor von Eurostat und EU-Chefstatistiker – ist mit einem Vortrag vertreten. Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind unter http://gfkl2013.lu/ zu finden.

Stefanie Bergel, Pressestelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 2 =