Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A. - FOM forscht

Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A.

Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A. hat Kommunikationswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre/Marketing und Psychologie studiert. Noch vor dem sehr guten Abschluss arbeitete sie neben dem Marketing auch in diversen Forschungs- und Bildungsprojekten. In ihrer Magisterarbeit, einer empirischen Studie, erarbeitete sie erstmals einen kommunikationswissenschaftlichen Vergleich von E-Learning und Blended Learning.

Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A. (Foto: privat)

Nach vielen Jahren in der Wirtschaft, seit 2006 vor allem in leitenden Positionen, auch international, in den Bereichen Marketing, Public Relations und Social Media, wechselte sie Anfang 2016 wieder in die Hochschulbildung. Zunächst an die Ruhr-Universität Bochum, wo sie die Bereiche Marketing, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit und Social Media für das Sales & Marketing Department aufbaute und diese leitete.

Seit Anfang 2018 ist sie als Referentin des Prorektors für Forschung an der FOM Hochschule verantwortlich für die Forschungskommunikation. Dies beinhaltet u. a. die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die 26 Forschungseinrichtungen der FOM Hochschule

Zentrale Medien und Kanäle der Forschungskommunikation sind neben der zentralen Website der FOM Hochschule (» Menü: Forschung) der  Wissenschaftsblog „FOM forscht“, die Expo „FOM forscht“ und der Twitter-Kanal „FOM forscht“. Forschungsthemen werden ebenfalls über diese Social-Media-Kanäle verbreitet: LinkedIn, Xing und Facebook.

Aufgrund ihrer Expertise in den Bereichen Wissenschafts-, Hochschulkommunikation und Social-Media-Management wird Frau Lindner regelmäßig zu diesem Themenfeld befragt und zu Vorträgen eingeladen. Von Wissenschaft im Dialog wurde sie bspw. für das Expertinnen- und Expertenportal Wissenschaftskommunikation.de interviewt, das Ergebnis kann unter dem Titel „Hochschulkommunikation bei LinkedIn“ nachgelesen werden. Im Rahmen einer Beitragstrilogie beleuchtete sie für das Expertise-Portal die Ziele und Zielgruppen, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit ihrer Forschung erreichen möchten  – und die sozialen Medien, die sie dafür nutzen können

Als Moderatorin hochschulinterner Veranstaltungen und Sendungen sowie auch externer Formate bringt sie Studierenden, Lehrenden, Schülerinnen und Schülern aktuelle Wissenschaftsthemen nahe. 

Frau Lindner unterstützt zudem im Rahmen der Third-Mission-Arbeit der Hochschule die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des zdi-Zentrums MINT-Netzwerk Essen, dessen Gründungspartnerin die FOM Hochschule ist. Zielsetzung des Netzwerks ist die systematische Förderung des Nachwuchses in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) mit Blick auf den gerade für die Wirtschaft erfolgskritischen Fachkräftemangel. 

Kontakt: yasmin.lindner@fom.de