Nachhaltigkeit Archives - FOM forscht

Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft: Welchen Beitrag kann die Wissenschaft zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen leisten? – Tagung „Science for Society?“ im September, Anmeldung jetzt geöffnet

Wenn es um Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft geht, stellen viele sich Fragen nach den Folgen insbesondere informationstechnischer Entwicklungen für Unternehmen. Oft geht es dabei um die Konsequenzen für Mitarbeitende und Führungskräfte. Im Rahmen der Tagung „Science for Society? – Arbeits- und Organisationsformen der Zukunft“ soll, auch vor dem Hintergrund der Erfahrungen mit der Corona-Pandemie, […]

weiterlesen

The Community is calling: Erste Versammlung zur Bildung für das Klima – Aufruf zur Teilnahme am 22. Juni

Die Education for Climate Coalition ist eine Leitinitiative des Europäischen Bildungsraums, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen fairen, grünen und digitalen gesellschaftlichen Wandel für alle zu unterstützen. In den letzten Wochen und Monaten hat eine größere Gruppe an Expertinnen und Experten aus dem Bildungsbereich in ganz Europa am Design der Koalition gearbeitet. Dipl.-Ing. Christoph […]

weiterlesen

Gemeinsam im Gespräch beim Körber-Dialog MINT-Regionen 2021

Im Rahmen des zweiten Körber-Dialogs MINT-Regionen hat Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Dipl.-Soz.Wiss. Anja Krumme vom iaim Institute of Automation & Industrial Management der FOM einen digitalen Workshop zur Initiative KidsgoMINT durchgeführt. Die Veranstaltung, eine Mischung aus politischen Gesprächen und praxisnahen Workshops, wurde am 26.04.2021 in Zusammenarbeit mit dem Nationalen MINT Forum […]

weiterlesen

Für eine Zukunft mit Nachhaltigkeit – Education for Climate Coalition

Ziel des Projektes „Nur mal schnell die Welt retten“, das unter der Federführung von Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff am iaim Institute of Automation & Industrial Management durchgeführt wird, ist die Entwicklung von MINT-Angeboten im Themenfeld Nachhaltigkeit. Das Projekt verbindet Ziele, Inhalte und Methoden der MINT-Bildung mit Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es verfolgt das […]

weiterlesen

Call for Papers für Sammelband zum Thema „Multi-Akteurs-Netzwerke – Kooperation als Chance zur Umsetzung der Agenda 2030“

„Die Weltgemeinschaft ist noch immer weit von einer erfolgreichen Umsetzung der Agenda 2030 entfernt. Multi-Akteurs-Kooperationen nehmen aktuell zu, was grundsätzlich positiv zu bewerten ist. Diese Zunahme lässt jedoch noch keine Rückschlüsse auf deren tatsächliche Problemlösungsbeiträge und Erfolgsvoraussetzungen zu“, so Prof. Dr. Estelle Herlyn, wissenschaftliche Leiterin des KompetenzCentrums für nachhaltige Entwicklung (KCN) der FOM Hochschule. Nach […]

weiterlesen

Call for Papers für Tagungsbeitrag zum Thema „Datengetriebene Geschäftsmodelle für nachhaltige Wertschöpfungs-Systeme“

Im Rahmen der 51. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) findet Ende September 2021 ein Workshop zum Thema „Datengetriebene Geschäftsmodelle für nachhaltige Wertschöpfungssysteme“ statt. Ein Schwerpunkt ist hier, das Potenzial zu diskutieren und den Bezug zwischen Forschung und Praxis herzustellen. Dies soll sowohl mit Blick auf methodische Ansätze als auch anhand von Praxisbeispielen stattfinden. Prof. […]

weiterlesen

Unterstützung aus dem Bildungswesen für einen fairen und nachhaltigen digitalen gesellschaftlichen Wandel in der EU: Vertreter der FOM bei Fokusgruppentreffen der „Education for Climate Coalition“

Die europäische Education for Climate Coalition ist eine Initiative, die sich für einen fairen und nachhaltigen digitalen gesellschaftlichen Wandel in der EU einsetzt. Rund 600 Interessensbekundungen für eine Mitwirkung aus der ganzen EU wurden dort eingereicht. Im Rahmen einer virtuellen Fokusgruppensitzung werden am 24.03.2021 Erfolge und Herausforderungen sowie Erfahrungen in der Projektdurchführung im Kontext der […]

weiterlesen

Nur mal schnell die Welt retten – Projektergebnisse in neuer Mediathek

Ziel des Projektes “Nur mal schnell die Welt retten” ist die Entwicklung von MINT-Angeboten im Themenfeld Nachhaltigkeit. Das gewählte Themenfeld ermöglicht eine Verknüpfung von Sozialwissenschaft und Naturwissenschaft und soll insbesondere Mädchen gezielter ansprechen, da diese in MINT-Berufen bislang unterrepräsentiert sind. Das Projekt verbindet Ziele, Inhalte und Methoden der MINT-Bildung mit Umweltbildung und Bildung für nachhaltige […]

weiterlesen

Entwicklung eines mobilen Anwesenheits-Monitors zur Visualisierung von Anwesenheit der Mitarbeitenden eines Unternehmens – Schülerin & Schüler des Gymnasiums Essen-Werden gewinnen den GFOS-Innovationsaward 2020

Der Essener Software-Dienstleister GFOS suchte 2020 erneut nach den besten Informatik-Projekten von Essener Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II. Bereits zum achten Mal lobt das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen den Innovationsaward aus. Die Aufgabenstellung in diesem Jahr beinhaltete die Entwicklung eines mobilen Anwesenheits-Monitors. Die Schülerinnen und Schüler sollten eine Java- und […]

weiterlesen

Stärker mit Games: Einblicke in die Spieleentwicklung für Essener Schülerinnen und Schüler

Im Heinz-Nixdorf-Berufskolleg fanden in Kooperation mit der Stiftung digitale Spielekultur, der Stadt Essen und dem BildungsCentrum der Wirtschaft gGmbH als Träger des zdi-Zentrums MINT-Netzwerk Essen in den NRW-Herbstferien zwei Game-Design-Workshops statt. Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren hatten die Möglichkeit, sich in verschiedenen Rollen der Spielentwicklung auszuprobieren und jeweils eine eigene Spielidee zu entwickeln. Die […]

weiterlesen