Prof. Dr. Matthias Klumpp - FOM forscht
Prof. Dr. Matthias Klumpp
Prof. Dr. Matthias Klumpp

Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann (IHK) in Fulda studierte Prof. Dr. Matthias Klumpp Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Leipzig und Strasbourg (Diplom-Kaufmann, Diplom-Volkswirt). Während seiner anschließenden zehnjährigen Beratertätigkeit (zeb/, conoscope) in Berlin, Leipzig und Essen promovierte er als Dr. rer. pol. zum Thema Informations- und Risikomanagement öffentlicher Einrichtungen (Universität Leipzig) mit einem Forschungsaufenthalt an der University of Sydney (Australien). In seinem zweiten Studien- und Forschungsfeld studierte er Erziehungs- und Bildungswissenschaften an den Universitäten Berlin (HU) und Kassel (INCHER, M.A. in Higher Education) mit Forschungsaufenthalten in den USA (University of Michigan), Frankreich (OECD) und den Niederlanden (CHEPS, University of Twente).

Von 2001 bis 2004 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, und leitete das Projekt zur Einrichtung der universitären Weiterbildungsgesellschaft Ruhr Campus Academy (RCA). Seit 2005 lehrt Prof. Dr. Klumpp an der FOM in den Bereichen Produktion, Logistik, Supply Chain Management und Beschaffungsmanagement und war 2006 und 2007 zu Lehraufenthalten bei Partnerhochschulen in China. Im Jahr 2007 erhielt er die Berufung als hauptamtlicher Hochschullehrer und wurde 2009 wissenschaftlicher Gründungsdirektor des ild Institut für Logistik- & Dienstleistungsmanagement der FOM. Seit 2010 wurde die Vertiefungsrichtung Logistikmanagement als berufsbegleitender Masterstudiengang entwickelt und angeboten.

2011 wurde Prof. Dr. Klumpp der Rektoratspreis der FOM für herausragende Leistungen in Forschung und Lehre verliehen. Sein Engagement gilt der praxisbezogenen Lehre und der international orientierten Forschung mit den Themengebieten Green Logistics, Logistikoptimierung (OR), Logistiktrends und Logistikqualifikation sowie Bildungsforschung (u.a. Messkonzept Berufswertigkeit, Ergebnis- und Effizienzanalyse bei Hochschulen, Bologna-, EQR- und DQR-Umsetzung). Er ist Mitglied des Scientific Committee des nationalen BMBF-Spitzenclusters LogistikRuhr (www.efffizienzcluster.de) sowie Mitglied der Fachverbände BME, GoR, CHER und EAIR. Weiterhin leitet Professor Klumpp ein Forschungsprojekt an der Universität Duisburg-Essen (www.helena.wiwi.uni-due.de) und ist ERASMUS Gastdozent an der TU Istanbul (Türkei) sowie der Universitat Jaume I Castellón (Spanien). Kontakt: matthias.klumpp@fom.de