Prof. Dr. Gottfried Richenhagen - FOM forscht
Richenhagen
Prof. Dr. Gottfried Richenhagen

Der Direktor des ifpm Institut für Public Management ist Professor für Allgemeine BWL, insbes. Personalmanagement an der FOM Hochschule. Seine wissenschaftliche Ausbildung, Studium der Mathematik, Informatik und Didaktik mit anschließender Promotion, absolvierte er an den Universitäten Bonn und Bielefeld. Nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit an den Universitäten Bielefeld und Paderborn wechselte Prof. Dr. Richenhagen als Technologieberater an die Technologieberatungsstelle in Oberhausen. Dort übte er verschiedene leitende Tätigkeiten aus.

Zum 1. März 2011 wurde er auf eine Professur an der FOM Hochschule berufen und lehrt dort in den Bachelor-Studiengängen und im Master-Studiengang Public Management. Daneben leitete er das vom BMAS und dem ESF geförderte Forschungsprojekt “Demografieaktive Qualifizierung in Kommunen und Kreisen (DAQkommunal)”, das im Rahmen der Initiative “weiter bilden” stattfindet. Prof. Dr. Gottfried Richenhagen ist gerngesehener Referent auf zahlreichen Veranstaltungen und berät Unternehmen und Verwaltungen im Bereich des Personalmanagements.

Im Anschluss von 1999 bis Anfang 2011 war Richenhagen Referatsleiter „Arbeit und Gesundheit“ und stellvertretender Gruppenleiter im nordrhein-westfälischen Arbeitsministerium. Kontakt: gottfried.richenhagen@fom.de